Beauftragte für Verdachtsfälle sexuellen Missbrauchs

Erzbischof Koch will die Vorfälle zu Missbrauch und sexuellen Übergriffe an Minderjährigen und erwachsenen Schutzbefohlenen im Erzbistum durch Kleriker, Ordensangehörige oder andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst aufarbeiten lassen und einen Kulturwandel zu mehr Achtsamkeit und Prävention einleiten.

Wenn Sie Vorwürfe hören oder selbst betroffen sind oder waren, wenden Sie sich bitte an die Beauftragte für Verdachtsfälle sexuellen Missbrauchs

Frau Sigrid Richter-Unger
E-Mail:

Weitere Kontaktdaten sowie weitere Informationen zu den Präventionsmaßnahmen im Erzbistum entnehmen Sie bitte der Webseite für Prävention und Intervention des erzbischöflichen Ordinariats.